Zum Hauptinhalt springen

hg

Praxis Portal

Zur Anbindung Ihrer überweisenden Praxen

Das medigration PraxisPortal ist eine Bildverteilungs-Software für medizinische DICOM Bilder und Befunde. Die betreibende Praxis kann damit ihren überweisenden Ärzten über das Internet Zugriff auf die auf dem PraxisPortal-Server freigegebenen Bilder und Befunde (optional) gewähren. Die Bilder können dabei ohne aufwändige Installation von jedem internetfähigem Rechner mit handelsüblichen Webbrowsern (Internet Explorer, Firefox, Safari) betrachtet werden. Die überweisenden Praxen haben dabei nur Zugriff auf die Untersuchungen, die für Sie freigegeben wurden.

Höchste Datensicherheit und Performance

An die Übertragung personenbezogener Daten werden höchste Datenschutzanforderungen gestellt. Beim PraxisPortal wird deshalb jede Datei vor der Übertragung mit einem 128 bit-Schlüssel gemäß AES (Advanced Encription Standard) codiert. Durch die Kombination aus verlustfreier Datenkompression und stufenweise nachladbare Bildauflösung kann eine Datenreduktion von bis zu 75 % erreicht werde. So können komplexe Bildserien binnen weniger Sekunden angezeigt werden (abhängig von der Geschwindigkeit der Internetverbindung). Dadurch werden die Übertragungszeiten auf Minimum gesenkt.

Komfortable und effiziente Zusammenarbeit mit Ihren überweisenden Ärzten

Das PraxisPortal ist ein leicht zu bedienendes, webbasiertes Tool, um unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards zuweisende Ärzte an die Betreiber-Praxis anbinden zu können. Dabei können nicht nur aktuelle Bilder, sondern auch Voruntersuchungen und Befunde den zuweisenden Praxen zur Verfügung gestellt werden. Dem Betreiber des PraxisPortals steht eine Administrationskonsole zur Verfügung, mit der er Zuweisern Zugang zum System ermöglichen kann. Einzelne Untersuchungen können dabei für einzelne Zuweiser freigeben werden. Im integrierten DICOM Viewer des PraxisPortals stehen alle Basisfunktionen wie Fensterung mit der Maus, ROI, Scoutlines, Zooming, Invertierung, Rotation und Annotation zur Verfügung. Dabei wird die volle Bittiefe und Auflösung unterstützt.

medigration PraxisPortal - die App

Mit der neuen medigration PraxisPortal App für iPad/iPhone, kann die betreibende Praxis ihren zuweisenden Ärzten, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort, Zugriff auf die für sie freigegebenen Bilder geben. Dabei stehen dem Nutzer im integrierten DICOM Viewer natürlich auch die wichtigsten Basisfunktionen wie Zooming, Invertierung, Fensterung und (optional) die Anzeige von Befunden (PDF oder Structured Reports) zur Verfügung. Optional kann die betreibende Praxis zusätzlich auf alle Bilder des ImageBroker zugreifen. Voraussetzung ist die Installation eines medigration Remote-Access Moduls.

 

Testen Sie selbst!

 

Wir bieten Ihnen den exclusiven Service, das PraxisPortal in aller Ruhe zu testen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Um Zugang zu unserem Demo-Server zu erhalten, füllen Sie bitte das nachfolgende Kontaktformular aus. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und senden Ihnen die Zugangsdaten per Mail.

Screenshots

Webconnect

Flexible standortübergreifende Vernetzung

medigration webConnect ist eine herstellerunabhängige, höchst performante und verblüffend einfache Lösung zur standortübergreifenden Vernetzung. Unser Konzept bietet maximale Sicherheit bei extrem schnellen Zugriffszeiten. Die übertragenen Bilder können in Original-DICOM-Qualität angezeigt und (absolut herstellerunabhängig) in alle PACS-Systeme integriert werden. webConnect gewährleistet nahtlose, effiziente Arbeitsabläufe. Darüber hinaus können Zuweiser (z. B. orthopädische Praxen) dauerhaft an Ihre Praxis gebunden werden.

Das Prinzip

Eine moderne Vernetzung von radiologischen Praxen, externen Zuweisern und Notfall- bzw. Heimarbeitsplätzen nutzt die bestehende Infrastruktur des Internets. Mit webConnect können Sie Bilder oder Befunde verschlüsselt über einen höchst sicheren und zuverlässigen Server an beliebig viele Empfänger senden. Zeitlich entkoppelt kann dann der Download der Daten durch den Empfänger erfolgen. Zur einfachen und schnellen Administration der relevanten Transferdaten stehen Ihnen Eingangs- und Ausgangspostfächer zur Verfügung. Die Einrichtung eines VPN-Zugangs ist nicht notwendig. So können Sie zusätzlich Kosten sparen! Voraussetzung ist lediglich ein herkömmlicher DSL-Zugang auf Sender- und Empfängerseite bzw. der Einsatz eines UMTS-Sticks (insbesondere für die Notfallbefundung geeignet).

Höchste Datensicherheit und Performance

An die Übertragung personenbezogener Daten werden höchste Datenschutzanforderungen gestellt. webConnect codiert deshalb jede Datei vor der Übertragung mit einem 128 bit-Schlüssel gemäß AES (Advanced Encription Standard). Einzig und allein der adressierte Empfänger kann die Datei entschlüsseln und nutzen! Durch die einzigartige, verlustfreie Pyramidenkompression können komplexe Bildserien binnen weniger Sekunden angezeigt werden. webConnect komprimiert alle Bilder etwa um den

Faktor 2 bis 4, bei Mammographien sogar bis um den Faktor 20! Dadurch werden sowohl die Übertragungszeiten als auch die Kosten für den Datentransfer gesenkt.

Absolute Kosteneffizienz

Bei webConnect ist lediglich das Versenden der Bilddaten kostenpflichtig. Pro angefangenes Gigabyte Traffic werden € 5,00 fällig. Die Übertragungskosten für eine Mammographieuntersuchung (4 Bilder je 32 MB) oder eine CT/MRT-Untersuchung mit 100 Schichten betragen damit nur etwa € 0,10 pro Patient. Daneben ist vom Sender eine geringfügige Schutzgebühr in Höhe von € 50,00 pro Monat zu entrichten.

Anwendungsbeispiele

IMAGEWEB

Flexible Bildverteilung innerhalb der Gesundheitseinrichtung

Mit medigration ImageWeb können Sie an jedem Arbeitsplatz im Netzwerk unkompliziert und schnell auf die Bilder innerhalb der Gesundheitseinrichtung zugreifen. Alle Grundfunktionen zur Bildbetrachtung und Befundung (Fensterung, Zooming, Invertierung, Rotation, Annotation) stehen Ihnen in gewohnter Qualität zur Verfügung. Dank dem Einsatz aktueller Webtechnologie ist keine aufwändige Installation notwendig.

Individuelles workflow-orientiertes Handling

Nutzen Sie unsere vielfältigen Konfigurationsoptionen für Ihren idealen Befundungsworkflow. Legen Sie unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Bandbreite individuell fest, in welcher Auflösungsstufe Bilder standardmäßig dargestellt werden sollen. Zudem können Sie alle Bilder jederzeit per Knopfdruck in Original-Qualität nachladen. Auch die Interpolation kann entsprechend Ihrer persönlichen Anforderungen definiert werden. Ferner erlaubt medigration ImageWeb die Darstellung von unterschiedlichen Farbbildformaten (Ultraschallbilder, Bilder der Nuklearmedizin, etc.) in brillanter Qualität.

Weitere Upgrade-Optionen

Security Modul

Unser Security-Modul regelt die Vergabe von Zugriffsrechten für das WebViewing und sorgt dafür, dass autorisierten Mitarbeitern alle Patientendaten unmittelbar zur Verfügung stehen. Die stationsbezogene Zugriffskontrolle erlaubt es, Patientenstudien ausgewählten Stationen zuzuordnen. Individuell definierbare Benutzerprofile ermöglichen den optimalen Schutz sensibler Patientendaten.

KIS-Integration

Durch den Einsatz validierter Schnittstellen gewährleisten wir eine hohe Integrationsfähigkeit mit bereits bestehenden Krankenhausinformationssystemen. Nutzen Sie die Möglichkeit des automatisierten Bildaufrufs aus Ihrem KIS innerhalb der ImageWeb Browserapplikation.

Screenshots

Lassen Sie sich inspirieren

Standorte der bendergruppe

Standort Baden-Baden:
medigration GmbH

Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 8-10
D-76534 Baden-Baden

medigration

Standort Erlangen:
Am Anger 2
D-91052 Erlangen

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tel.-Nr.: +49 (0)7223 9669-860

Fax.-Nr.: +49 (0)7223 9669-6860