Zum Hauptinhalt springen

Die Methoden, um Prostatakrebs zu diagnostizieren, haben sich in den vergangenen Jahrzehnten nur wenig verändert. In der Primärdiagnostik des...

Weiterlesen

Weltweit entwickeln derzeit zahlreiche Unternehmen Anwendungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI), die in medizinischen Bildern...

Weiterlesen

Multiparametrische MRT wird nicht bezahlt, trotz besserer Ergebnisse

Entgegen der Aussage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), nach der eine...

Weiterlesen

Zum Jahreswechsel (31. Dezember 2018) tritt eine neue Überarbeitung des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG) in Kraft. Das bringt auch für Radiologen...

Weiterlesen

Die MRT mit ihren exakten dreidimensionalen anatomischen Bildern ist unerlässlich für die therapeutische Planung bei der Prostata-Krebsbehandlung,...

Weiterlesen

Ihre Daten zur Kontrastmittelgabe und zum Kontrastmittelverlauf werden jetzt automatisch aus dem PACS-Report in das RIS-Logbuch von WinRadiolog...

Weiterlesen

Unkomplizierte Bild- und Befundübertragung an Zuweiser dank webbasiertem MultiPortal

Weiterlesen

Die Diskussionen um Gadolinium-Ablagerungen im Gehirn haben der Suche nach alternativen Kontrastmitteln einen Schub gegeben. Dabei rücken neben...

Weiterlesen

Ungefähr 25 Prozent aller Krebserkrankungen des Mannes in Deutschland sind Prostatakarzinome. Die Mortalitätsrate liegt bei rund 11 Prozent und damit...

Weiterlesen

Zur Detektion von Prostatakarzinomen war lange Zeit die transrektale Ultraschall-gestützte (TRUS)-Biopsie das Mittel der Wahl – mit vergleichsweise...

Weiterlesen

Lassen Sie sich inspirieren

Standorte der bendergruppe

bender gruppe
Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 8-10
D-76534 Baden-Baden

bender gruppe

Ihr direkter Kontakt zu uns

Tel.-Nr.: +49 (0)7223-96 69-0

Fax.-Nr.: +49 (0)7223-96 69-610